EURO AUTO BAHN

Think big !

oder,

Grosse Dinge muessen einfach sein
!

 

 

Mitstreiter zur Durchfuehrung gesucht !

EURO AUTO BAHN = Arbeitsplaetze, Energieeinsparung, Umweltschutz,

Idee und Design:

Wolfgang Feierbach

Warum eine EURO AUTO BAHN ? Weil ohne ein europaweites Langstrecken-Verkehrsnetz der Bahnverkehr und der Verkehr auf den Autobahnen in der ersten Dekade des neuen Jahrhunderts zusammenbricht.
Der Nahverkehr behindert den Fernverkehr und der Fernverkehr behindert den Nahverkehr.
Was heisst EURO AUTO BAHN ? Die EURO AUTO BAHN transportiert alle Fahrzeuge mit Inhalt ber die langen Strecken in Europa. Lastkraftwagen, auch mit uebergrosser oder ueberschwerer Ladung (Waggonbreite
und hoehe ca. 8 x 8 Meter), Container, Lieferwagen, Paketdienste, Postdienste, Omnibusse, Wohnmobile, Boote, Personenwagen, Personen mit Gepaeck, Personen mit Rollstuhl, Personen mit Fahrrad - und alle mit einer unbehinderten Geschwindigkeit von 150 km/h, z.B. von Berlin nach Paris, das sind 1.350 km, in ca. 9 Stunden.
20 Fragen 20 Argumente
1. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn der Langstreckenverkehr auf den Autobahnen durch die EURO AUTO BAHN entlastet wird !
2. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn ein neues Verkehrssystem privat finanziert wird,
bei den knappen Kassen der oeffentlichen Haushalte !
3. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn ein neues Verkehrssystem europaweit operierte !
4.Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn durch den Bau der EURO AUTO BAHN 130.400 neue Arbeitsplaetze fuer mindestens 10 Jahre geschaffen werden koennten !
5.Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn fuer ein neues Verkehrssystem, keine neuen Acker-, Wald- oder Wiesenflaechen verbraucht werden muessen !
6. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn nur vorhandene Verkehrsflaechen effizienter genutzt wuerden !
7. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn keine Emissionen vom neuen Verkehr ausgehen wuerden!
8. Waere es nicht wuenschenswert ? Die elektrische Energie fuer den Fahrbetrieb, in Brennstoffzellen an Bord zu erzeugen !
9. Waere es nicht wuenschenswert ? Effektive Energieeinsparung durch verlustarme Radnaben-Elektromotore zu erzielen !
10. Waere es nicht wuenschenswert ? Eine geraeuscharme, auf Gummiraedern rollende Bahn zu haben !
11. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn eine Bahn im eigenen, nach oben offenen Kanal faehrt, also fast unsichtbar und unhoerbar fuer die Umwelt ist !
12. Waere es nicht wuenschenswert ? Eine Bahn so zu konstruieren, dass Unfaelle schon durch die Konstruktion ausgeschlossen werden ! (Einbahn-Kreisverkehr)
13.Waere es nicht wuenschenswert ?

Wenn die EURO AUTO BAHN Lastkraftwagen, auch mit uebergrosser oder ueberschwerer Ladung, Container, Lieferwagen, Paketdienste, Postdienste, Omnibusse, Wohnmobile, Boote, Personenwagen, Personen mit Gepaeck, Personen mit Rollstuhl, Personen mit Fahrrad, und alle mit einer unbehinderten Geschwindigkeit von 150 km/h von A nach B transportieren knnte !

14. Waere es nicht wuenschenswert ?

Wenn die EURO AUTO BAHN mit unbehinderten 150 km/h faehrt ! Das ist die doppelte Geschwindigkeit von LKWs und Spitzengeschwindigkeit fuer PKWs bei freier Fahrt. Dazu kommt ersparter Stress Unfallreduzierung, und Energieeinsparung in grossem Mass. Außerdem, kommt man ausgeruht ans Ziel.

15. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn die EURO AUTO BAHN Kabinen wie auf Faehrschiffen anbieten koennte !
16. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn es in der EURO AUTO BAHN Platz fuer Fahrraeder, Rollstuehle und Gepaeck gibt ! (verschliessbar natuerlich)
17. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn die Kabinen abzuschliessen waeren, um sich im Zug frei zu bewegen zu koennen, um vielfaeltigen Angebote zu nutzen, wie das auf Faehrschiffen moeglich ist !
18. Waere es nicht wuenschenswert ? Wenn die Zeit im Zug durch Freizeitangebote genutzt werden koennte !
19. Waere es nicht wuenschenswert ? Als Passagier in Europa eine unverbaute, gute Aussicht zu geniessen, die nicht durch vorbeirauschende Strommasten oder mit Graffiti bemalte, alte Fabrikgebaeude behindert ist. Die Hochlage der EURO AUTO BAHN erschliesst dem Betrachter wunderschoene Landschaften !
20. Waere es nicht wuenschenswert ? Eine ideale Streckenfuehrung in West-Europa von ca. 10.835 km in 10 Jahren zu bauen ! (Ost-Europa und Asien kann spaeter angeschlossen werden ).
Das Projekt im einzelnen:
Die privat finanzierte, europaweite, Hochleistungsbahn
(1.)
Geld gibt es im Ueberfluss - in privater Hand, bei Finanzinstitutionen und Banken in Deutschland und ueberall in Europa. Es kommt nicht in Umlauf, weil wirklich gute, interessante Projekte fehlen bzw. wegen befuerchteter Umweltbelastungen zurueckgehalten werden. Mit einer europaweiten Hochleistungsbahn fuer lange Strecken, im intereuropaeischen, rollenden Warenverkehr, im PKW-Verkehr und auch im Urlaubsverkehr, lassen sich Finanzinteressen und Umweltschutz in einer noch nie dagewesenen Symbiose zum Vorteil aller kombinieren. Wir sind in der Lage, die finanziellen Mittel auf die Beine zu stellen. Dazu bedarf es zuvor der grundsaetzlichen Zustimmung der Regierung und der einzelnen Fachminister und eines Gesetzes zur allgemeinen Baugenehmigung. Ebenfalls benoetigt wird die Unterstuetzung des Bundesministers des Aeusseren fr die Unterstuetzung in Europa. Eine industrielle Lobby und ein Sponsoring sowie technische Expertisen werden von unserer Seite erbracht.
Projektkosten
(2.)

10.000 km EURO AUTO BAHN (Bau in 10 Jahren) 6.000.000 Euro je 1 km Strecke = 60.000.Mill. Euro; 22 Hauptstationen je 1.000.Mill.Euro x 22 =22.000.Mill.Euro; 30 Haltestellen je 200.Mill. Euro x 30 = 6.000.Mill. Euro; 300 Zuege, je 1 km lang 250.Mill. Euro x 300 = 75.000.Mill.Eur; Gesamtinvestitionen in 10 Jahren 163.000.Mill. Euro; Investitionen fuer 1 Jahr 16.300 .Mill. Euro; Betriebskosten fuer 1 Jahr 6.000.Mill.Euro; Investi tionen fuer 1 Jahr 16.300.Mill.Euro; Jahresgesamtkosten = 22.300.Mill. Euro; Das ergibt: 130.400 Arbeitsplaetze fuer 10 Jahre, Planung und Bauphase, der Bau- und Maschinenbau industrie, 50.000 Dauerarbeitsplaetze beim Betrieb der EURO AUTO BAHN. Hieraus ist zu ersehen, dass Europa noch mehr solcher grossen Ideen braucht, um vollbeschaeftigt zu sein.

Streckenfuehrung der EURO AUTO BAHN
(3.)
Rot: Phase 1 Europa; Blau: Phase 2 Ost-Europa und Anschluesse nach Skandinavien und Grossbritannien
Fahrpreise kalkuliert 2003
(4.)
1 PKW 1 LKW 1 Kabine 1 Shop
Preis pro km 0,18 EU 0,65 EU 0,13 EU  
Preis pro 1 Station = 150 km
( 1 schwarzer Kreis im Streckenplan )
27,00 EU 97,50 EU 19,50 EU  
Preis fuer 3 Stationen = 450 km,
z.B. Hamburg-Frankfurt ( 3 Kreise )
81,00 EU 292,50 EU 58,50 EU  
Preis fuer 5 Stationen = 750 km,
z.B. Hamburg-Muenchen( 5 Kreise )
135,00 EU 487,50 EU 97,50 EU  
Preis fuer 9 Stationen = 1.350 km,
z.B. Berlin-Paris ( 9 Kreise )
243,00 EU 877,50 EU 175,50 EU  
Preis fuer 15 Stationen = 2.250 km,
z.B. Berlin-Barcelona ( 15 Kreise )
405,00 EU 1.462,50 EU 292,50 EU  
Preis fuer 24 Stationen = 3.600 km,
z.B. 1 voller Tag ( 24 Kreise )
648,00 EU 2.340,00 EU 468,00 EU 255,00EU

Zugkapazitaet
(5.)
PKWs LKWs Kabinen Shops im Zug
Zuglaenge 1.000 m 1.000 m 1.000 m 1.000 m
Ladelaenge 2,40 m 20 m 2,70 m  
Nutzen PKW 2x in der Hoehe; LKW 2xBreite 2 2 2  
maximale Kapazitaet 832 100 740 10
Kapazitaets-Mix zum bilden von Mix Kalkulationen
(6.)
PKWs LKWs Kabinen Shops
Zug 1 - 1.000 m 50% PKWs, 50% LKWs 416 50 740 10
Zug 2 - 1.000 m 80% PKWs, 20% LKWs 666 20 740 10
Zug 3 - 1.000 m 30% PKWs, 70% LKWs 250 70 740 10
Umsatzkalkulation
(7.)
von PKWs von LKWs von Kabinen von Shops
Zug 1 - Umsatz pro Tag 735.438,00 Euro 269.568,00 Euro 117.000,00 Euro 346.320,00 Euro 2.550,00 Euro
Zug 2 - Umsatz pro Tag 827.238,00 Euro 431.568,00 Euro 46.800,00 Euro 346.320,00 Euro 2.550,00 Euro
Zug 3 - Umsatz pro Tag 674.670,00 Euro 162.000,00 Euro 163.800,00 Euro 346.320,00 Euro 2.550,00 Euro
Mix-Kalkulation: max. Einnahmen pro Tag fuer 1 Ø Zug = 745.000,00 Euro
Umsatz-, Kapazitaets- und Auslastungsbetrachtung
(8.)
Umsatz pro Tag fuer 1 Zug 745.000,00 Euro  
Umsatz 365 Tage fuer 1 Zug 271.925.000,00 Euro  
Umsatz 365 Tage fuer 280 Zuege im Einsatz 100% 76.139.000.000,00 Euro = 100% Kapazitaet
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 90% 68.525.100.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 80% 60.911.200.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 70% 53.297.300.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 60% 45.683.400.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 50% 38.069.500.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 40% 30.455.600.000,00 Euro  
Jahresgesamteinnahmen je nach Auslastung 30% 22.841.700.000,00 Euro  
     

Jahresgesamtkosten
(siehe oben bei Projektkosten )( 2 )

22.300.000.000,00 Euro = positives Ergebnis bei Auslastung ab 30%
Verkehrsleistung
(9.)
Zugdichte im Streckennetz von 10.000 km mit 280 Zuegen im Einsatz = 1 Zug alle 36 km bzw. alle 15 Minuten. 20 Zuege befinden sich in Wartung, Reinigung oder Reparatur. max. dauernde Verkehrsleistung bei den genannten Zahlen
116.480 PKWs,
14.000 LKWs,
207.200 Kabinen x 3 = ca.621.600 Personen,
2.800 Shops
Die 0,0%-Emissions- und Umweltschutz-Bahn
(10.)
Jeder 1 km lange EURO-AUTO-BAHN-Zug wird angetrieben von 332 Achsen im Abstand von 6,00 m mit insgesamt 664 Radnaben-Elektromotoren, einer Entwicklung von Mercedes-Benz, von je 150 PS Leistung = 99.600 PS Gesamtleistung pro Zug. Der Zug ist gleichzeitig Wasserstoff-Erzeuger, den er aus vielfaeltigen Quellen erschaffen kann - hier sind die Entwickler noch bei der Arbeit. Ein Omnibus und mehrere PKWs fahren aber bereits mit diesem System. Der grosstechnische Einsatz wird fr die ersten Jahre im neuen Jahrhundert vorausgesagt. Die Entwicklung laeuft auf Hochtouren, insbesondere wenn grosse Projekte in Aussicht sind, und das nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt. Mercedes-Benz ist mit der kanadischen Firma Ballard marktfuehrend. Der elektrische Strom zur Wasserstoff-Gewinnung kann mit ca. 8000 m2 Solarflche auf dem Dach des Zuges gewonnen werden. Batteriesaetze speichern den Strom fr Nacht- und Schlechtwetterbetrieb. Diesel Notstromaggregate werden jedoch fuer Notfaelle eingebaut. Bis zum Einsatz der "Wasserstoff/Sauerstoff-Brennstoffzellen" kann jeder Zug natuerlich mit Netzstrom betrieben werden. Fuer die Elektromotoren ist es gleichgueltig, woher der Strom kommt. Die umweltschonenste Loesung ist natuerlich die Brennstoffzelle.
Die keine neuen Verkehrsflaechen verbrauchende Landschaftsschutz-Bahn
(11.)
Die dritte Ebene der Autobahn ist die ideale Streckenfuehrung fuer die unbehindert in nur einer Richtung im Kreisverkehr mit 150 km/h fahrende EURO AUTO BAHN. Die erste Ebene ist die uns gut vertraute 4- bis 8-spurige Autobahn mit Mittelstreifen, Seitenstreifen, Abfahrten, Raststaetten und Parkplaetzen. Diese soll auch zukuenftig dem Individualverkehr zur Verfuegung stehen. Die Autobahn wie auch alle Landstrassen dienen als Zubringer aus der Flaeche, um den Langstrecken-Schnellverkehr auf die EURO AUTO BAHN zu lenken. Die zweite Ebene ist den Bruecken und dem Querverkehr vorbehalten. Das sind gute Investitionen aus der Vergangenheit, die unangetastet erhalten bleiben muessen. Die dritte Ebene ist ein etwa 9 m breiter, nach oben offener Stahlbeton-Kanal in Hoehe von ca. 10 m ueber der Fahrbahndecke der Autobahn. Dieser Fahrkanal der EURO AUTO BAHN wird auf Stuetzen im Mittelstreifen der Autobahn gegruendet. Die Nutzung dieser technisch aufwendigen Loesung erspart jedoch gaenzlich neue Flaechen, den Ankaufspreis fuer solche Flaechen, grundsaetzlich neue Flaechennutzungsplaene oder im Boden zu vergrabende Infrastrukturen. Weiterhin werden technische Kosten eingespart, weil die Baustelle hervorragend erreichbar ist, u.a. fuer vorgefertigte Bauteile, die in Betrieben ueberall in Europa hergestellt werden koennen und an der Baustelle schnell zu montieren sind. Es gibt keine bessere und unbehindertere Streckenfuehrung fuer die EAB als in dieser 3. Dimension ueber der Autobahn.

0,0% Emission und 0,0% Laermbelaestigung
(12.)
Die Symbiose von Brennstoffzellen und Radnaben-Motoren ist eine richtungweisende Innovation fr den Fahrzeugantrieb. 664 Stueck Mercedes-Benz-Radnaben-Motoren fuer jeden Zug der EURO AUTO BAHN. Was zaehlt, ist die Kraftuebertragung vom Rad zur Fahrbahn. Und weil es mehr Sinn macht, die Leistung dort zur Verfuegung zu stellen, wo sie auch benoetigt wird, hat Mercedes-Benz den Antrieb in die Radnaben verlegt. Das spart eine Menge Energie, Material und Raum, der fr die Brennstoffzelle genutzt werden kann, die den Strom zum Antrieb liefert. Die kostenlose Begleiterscheinung: Die geringe Geraeuschemission der Elektromotoren ist kaum zu hoeren und das Abrollgeraeusch der Reifen ist gering und laesst sich auf geraeuschlos ge-stalten. Weiterhin ist in der Praxis festgestellt: Alle Fahrzeuge mit Gummireifen verdienen Geld. Die zu schwer konstruierten Eisenbahnen sind oft nur Verlustbringer.

Radnaben-Elektromotore uebertragen die Kraft direkt auf die Zwillingsreifen. Hier ist 1 Achse mit 2 Radnaben-Motoren mit je 75 kW Leistung zu sehen. Durch Abstimmung von Fahrbahnbelag, Reifenmischung und -profil, entsteht ein nahezu geraeuschloses Verkehrsmittel. Diese Elektromotoren koennen mit Strom aus der Brennstoffzelle sowie mit Strom aus dem Netz betrieben werden.

Wie funktioniert die Ballard-Brennstoffzelle ?
(13.)
1. Durchflussplatte Gase ( Wasserstoff
und Luft-Sauerstoff ) werden durch eingeformte
Kanaele in Graphitplatten zu den Elektroden geleitet.
2. Wasserstoff fliesst durch die engen Kanaele in der Durchflussplatte
an einem Platin-Katalysator vorbei und wird dabei in Protonen und Elektronen zerlegt.
3. Membrane. Jede Membrane besteht aus Elektroden (Anode und Kathode) mit einer duennen Katalysator-Schicht, die an beiden Seiten aufgebracht ist. Diese Technik heisst "Proton Exchange Membrane" (PEM).
4. Luft-Sauerstoff fliesst auf der anderen Seite der Membrane durch eine mit Kanaelen versehene Durchflussplatte zur Kathode. Der Luft-Sauerstoff veranlasst die Durchwanderung der Wasserstoff-Protonen durch die "Proton Exchange Membrane". Die Luftstroemung entzieht das Wasser, welches als Zwischenprodukt des elektrochemischen Prozesses entsteht.
5. Brennstoffzelle Eine einzelne Zelle besteht also aus einer Elektroden-Membrane-Kombination und zwei Durchflussplatten. Einzelne Zellen werden zu Zellenstapeln zusammengefasst, um die gewuenschte Stromspannung und -staerke zu erhalten.

Energieeinsparung bei Benutzung der EURO AUTO BAHN auf langen Strecken
(14.)
  PKW Benzin Liter LKW Diesel Liter Benzin/Diesel Preis 2003 1,15 Euro
Verbrauch auf 100 km 10 20  
Verbrauch auf 3600 km = 1 Tag EAB 360 720  
Verbrauch 1 Fahrzeug x 365 EAB Tage 131.400 262.800  
Verbrauch 116.480 PKWs siehe oben Verkehrsleistung ( 9 ) 15.305.472.000ltr   17.601.292.000 EUro
Verbrauch 14.000 LKWs wie oben   --3.679.200.000 ltr -4.231.080.000 Euro
Einsparsumme Gesamt 18.984.672.000 ltr. 21.832.372.000 Euro

Resumè: Wenn die gleichen Fahrzeuge mit eigenem Antrieb die gleiche Strecke wie die EAB fahren wuerden,
so waere deren Verbrauch 18.984.672.000 Liter Benzin oder Diesel und wuerde im Jahre 2003: 21.832.372.000,--Euro kosten.

Die im Kreis in nur einer Richtung fahrende EURO AUTO BAHN
(15.)
Die EURO AUTO BAHN dient in erster Line dem schnellen Transport von Personen und Guetern mit Ihrem Auto oder LKW auf langen Strecken. Also muss der Verkehr aus der Flaeche gesammelt und der naechsten Station zugefuehrt werden. Die Hauptverkehrsstroeme fuer lange Strecken sind der Nord-Sued- und der Ost-Sued-West-Verkehr. Z.B. von Skandinavien nach Italien und zurueck oder von Russland nach Spanien und zurueck bzw. alles, was dazwischen liegt. Deutschland wird dabei immer durchquert. Dieser Verkehr beginnt also immer in der Flaeche und endet wieder in der Flaeche, deshalb benoetigt jedermann das Auto als rollenden Behaelter fr Personen und Waren. Nach Studium der beigefuegten Streckenkarte werden diese Praeferenzen deutlich. Der Einbahn-Kreisverkehr, in mehrere Kreise unterteilt, ist wirtschaftlich und technisch die beste Loesung und schliesst Gefahren fuer Unfaelle fast voellig aus. Weichen werden nur fuer Streckenverkuerzungen im Kreisverkehr gebraucht, denn der Verkehr verdichtet sich im Zentrum des Systems und lockert sich in den Aussenbereichen. Mit den Abkuerzungen kann dem Kreisverkehrs-aufkommen und den bevorzugten Fahrplaenen Rechnung getragen werden.
Die gummibereifte Sicherheitshochbahn
(16.)
Die EURO AUTO BAHN wird aus strukturellem Leichtbau konstruiert. Sie bewegt sich aehnlich einem Tausendfuessler, angetrieben von 332 Achsen in einem Abstand von ca. 6 m, mit insgesamt 1328 grossen Gummiraedern auf leisen Spuren bergauf und bergab, im richtungerzwingenden, nach oben offenen Stahlbeton-Kanal. Die Gummireifen mit relativ grossem Durchmesser laufen bei einer Geschwindigkeit von 150 km/h nur mit Rillenprofil, aehnlich der Flugzeugreifen, leise und erreichen eine Lebensdauer von ueber 1 Million km, danach werden sie runderneuert. Luftdruck und Beschaedigungen werden laufend mit Sensoren geprueft, Schaeden werden sofort angezeigt und an der naechsten Station wird ein komplettes Fahrgestell in weniger als 3 Minuten ausgetauscht. Die Sicherheit der EAB ist sprichwoertlich eingebaut. Die Fahrstrecke, also der Stahlbeton-Kanal, ist die oberste Verkehrsebene der Autobahn, alle Bruecken queren die EURO AUTO BAHN unterhalb ihrer Trasse. Ausser bei eventuellen Tunneleinfahrten gibt es keine Bauwerke, die in unmittelbarer Nhe der EAB-Trasse hoeher waeren als diese. Auch von unten koennen mit menschlicher Kraft keine Steine oder Hakenkrallen in den Kanal geworfen werden, die Unterkante des Kanals ist etwa 10 m, die Oberkante etwa 16 m hoch. Die Fahrstreifen der Raeder sind schmal und erhoeht. Mit der Abluft des ganzen Zuges wird ein starker Luftstrom erzeugt, der vor allem Regen und Schnee vor dem Zug wegblaest und dabei auch eventuelle Fremdkoerper.
Die unbehinderte Schnellbahn - 150 km/h
fuer alle
Verkehrsteilnehmer

(17.)
150 km/h ist fuer LKWs die doppelte Geschwindigkeit, die nur auf freien Autobahnen und ohne Steigungen auf der Strecke erreichbar ist. 150 km/h ist auch fuer PKWs eine hohe, fast nie erreichbare Geschwindigkeit - zumindest keine Durchschnitts-Geschwindigkeit auf den heutigen Autobahnen. 150 km/h ist fr alle Gueter- und Personen-Transporte eine sehr gute und wirtschaftliche Geschwindigkeit, insbesondere dann, wenn diese auch tatsaechlich erreicht wird und Fahrplaene auf die Minute genau eingehalten werden - und damit auch Just-in-time- oder andere Terminvereinbarungen praezise eingehalten werden koennen. Z.B. ein LKW will mit Ladung von 20 t von Berlin nach Paris oder Umgebung und zurueck. Das sind 2340 km. Fuer diese Fahrt braucht der LKW, wenn die Autobahn frei ist, bei einem Durchschnitt von 70 km/h, 33 Stunden. 9 Stunden darf ein Fahrer am Tag fahren. Also mit Pausen ist er ca. 4 Tage unterwegs. Nimmt er die EURO AUTO BAHN, sind das 1 Stunde Fahrt zur Station, 8 Stunden EAB-Fahrt Berlin - Paris, 4 Stunden Fahrt zur Abladestelle und zurck, plus Rueckfahrt. Im unguenstigsten Fall sind das 3 Tage, im guenstigen Fall 2 Tage. Also Einsparung von 1-2 Tagen. Dabei eingespart sind 350 Liter Diesel und die Umwelt wird geschont. Wenn 280 Zuege pro Tag 14.000 LKWs befoerdern, ist das alleine eine Ersparnis von 1.890.000 Litern Diesel am Tag bzw. 689.850.000 Litern Diesel im Jahr.
Die Schwerlast-, Sperrgut-
und Schnelllade-Bahn

(18.)
Fr das Profil der EURO AUTO BAHN von ca. 8 m Breite und 8 m Hoehe sind mehrere Ueberlegungen massgebend. 1. Die schnellste Beladung von PKWs wird dadurch erreicht, dass der Fahrer mit seinem PKW wie in eine Garage in den Zug einfaehrt, dann erst aussteigt und mit seiner Familie oder Mitreisenden in das Obergeschoss geht und dort seine Kabine aufsucht, ganz aehnlich wie auf Faehrschiffen. Hierzu muss die Breite des Zuges so gross sein wie die laengsten PKWs plus Umgang vorne und hinten. 2. Auch die Beladungszeit von LKWs ist am kuerzesten, wenn die LKWs bereits vor Eintreffen der Bahn auf eine Palette fahren, die der Zug dann hydraulisch einzieht und am Ziel wieder ausstoesst. Wenn die gesamten Platzbuchungen mit Hilfe moderner EDV durchgefuehrt werden, ist die komplette Entladung und Beladung an einer Station in 5 Minuten durchzufuehren. 3. Die Breite des Zuges laesst es auch zu, ueberbreite Lasten zu transportieren, die sonst nur mit Polizei-Begleitung auf der Autobahn Platz versperren. 4. Durch die Breite des Zuges von 8 m ist es moeglich, im Personen-Deck rechts und links geraeumige Kabinen einzurichten - mit Liege/Bett-Kombinationen, Sofas, Tischen, Stuehlen und Fernsehern, wie in kleineren Hotelraeumen oder in Kabinen auf Faehrschiffen. Es verbleibt noch ein breiter Mittelgang um den gesamten Zug mit seinen vielfaeltigen Angeboten zu durchwandern.
Die LKW-Bahn
(19.)
Guetertransporte per LKW mit ihrem flexiblen Beladungs- und Entladungsradius und betrieben von flexiblen Speditionen sind das wirtschaftlichste Transportmittel heute und auch noch im naechsten Jahrhundert. Laestig sind nur die langen Strecken, insbesondere wenn diese durch Stau behindert werden und so die Plaene der Disponenten und die Lenkzeiten der Fahrer durcheinander bringen. Am Ende kollidieren puenktliche Lieferungen, Arbeits- und Ruhezeiten, bei den Fahrern entsteht Stress oder die Spedition gilt als nicht puenktlich - was nur mit extra einkalkulierter Zeit und zusaetzlichen Kosten zu kompensieren ist. Hier hilft die EURO AUTO BAHN, die Fahrer zu entlasten und ihnen die notwendige Ruhezeit zu verschaffen. Die Fahrer sind in der Zubringer-Flaeche und in der Abliefer-Flaeche jeweils ausgeruht, Speditionen und deren Disponenten koennen sich jetzt eindeutig auf die Leistungsfaehigkeit ihrer Fahrer verlassen. Die lange Strecke kann der Fahrer zur Ruhe, zum lesen, zur Weiterbildung oder sonstwie verwenden und kann ausgeruht zurueck kommen, um dann auch schneller wieder eingesetzt zu werden. Speditions-Filialisten koennen auch den LKW zur EURO AUTO BAHN bringen, diesen allein verschicken und an der Zielstation von anderen Fahrern abholen lassen, insbesondere bei unterschiedlichen Landessprachen. Die Einsparung von Diesel-Kraftstoff und der bessere Umweltschutz sind bereits an anderer Stelle besprochen.
Die PKW-Bahn
(20.)
Geschaeftsreisende koennen nicht immer mit der Bahn oder dem Flugzeug zu Terminen reisen, oft muessen Muster, grosse Plaene oder sonstiges mitgenommen werden. Oftmals sind auch die Gespraechspartner und deren Firmen nicht in City- oder Airport-Naehe. Es gibt genug Gruende, Geschaeftsreisen mit dem Auto unternehmen zu muessen. Wenn diese Reiseziele weiter als 300 km entfernt sind, lohnt es, mit der EURO AUTO BAHN zu fahren. Besonders dann, wenn diese im 1-Stunden-Takt oder oefter faehrt. Hier sind die selben Faktoren massgebend wie auch bei LKW-Fahrern. Z.B. fuer eine Fahrt von Hamburg nach Basel, 874 km, sind das etwa 8 Stunden Fahrt, selbst mit einem schnellen PKW. Wenn ein Manager sehr frueh am Morgen in Hamburg abfaehrt, wird es Nachmittag, bis er in Basel ankommt. Dann lohnt keine Besprechung mehr, man ist muede und ein Hotel wird aufgesucht. Der naechste Tag dient der Besprechung und der dritte Tag wird fuer die Rueckfahrt benoetigt. Anders mit der EURO AUTO BAHN. Fuer die gleiche Strecke braucht die EAB ca. 6 Stunden. Man kann in Hamburg morgens um 6:00 Uhr abfahren, ist dann um 12:00 mittags einschliesslich eingenommenem Lunch in Basel und kann um 13:00 Uhr den Termin wahrnehmen. Der ermglicht, wenn um 17:00 abgeschlossen, um 18:00 Uhr wieder zurueckzufahren, und man erreicht Hamburg nach 18 Stunden - ausgeruht. Man hatte keinen Stress und kann dann Zuhause schlafen. Zusaetzliche Ersparnis: 216 Liter Benzin.
Die PKW-Bahn
(21.)
Die LKW-Bahn
(22.)

Die Post-,
Expressgut-,
UPS-,
Euro-Cargo-,
Parcel- und
Service Bahn
(23.)

Die Personen-mit-Gepaeck-, Fahrradtouristen-,
Eltern-mit-Kinderwagen-, Rollstuhlfahrer- und
Ferien-Reise-Bahn

(24.)
Die Urlauber-Bahn
(25.)
Jedes Jahr das gleiche, verstopfte Autobahnen und Frust bei Gross und Klein. Nicht so mit der EURO AUTO BAHN. Das Auto steht mit Gepaeck und allen Freizeit-Utensilien sicher im Auto-Deck. Die Familie ist mit Kindern im Personen-Deck. Der Vater liegt auf dem bequemen Sofa in der privaten Kabine, liest oder sieht fern. Die Mutter schaut sich die durchfahrende Landschaft an und vergisst den Stress von Haushalt und Kindergezaenk. Die Kinder gehen auf Entdeckungsreise im 1 km langen Zug und berichten spaeter den Eltern, dass sie ein Eis-Cafe entdeckt haetten und dass ihnen fuer ein Eis noch einige ¤ cent fehlen. Auch gibt es einen Buecher- und Zeitschriftenladen, und selbst vergessenes Sportgeraet, Landkarten und Reisefuehrer werden angeboten. Die Mutter hat es nicht mehr geschafft, zum Frisoer zu gehen, und entdeckt den Frisoer im Zug. Sie laesst sich waehrend der 14-stuendigen Fahrt von Berlin nach Barcelona von den vielfaeltigen Angeboten verwoehnen, nimmt eine Solariumsitzung, laesst sich massieren und haengt noch eine Gesichtsmaske an. Der Vater ist eingeschlafen und wurde nur wegen des Kleingelds fuer die Kinder geweckt. Am Abend spielt Bayern Muenchen gegen Real Madrid, die Uebertragung moechte der Vater unbedingt sehen. Die Kinder sind erschoepft von den vielen Aktivitaeten, die sie in der EURO AUTO BAHN nicht erwartet haetten. Die Mutter liegt ausgeruht in den Armen ihres Ehemannes. Die Familie erlebt ihren ersten Urlaubstag auf unvergessliche Art.
Die Fahrrad-Touristen-
Bahn

(26.)
Zwei befreundete Ehepaare aus Berlin verbringen ihren Urlaub jedes Jahr bei einer Fahrradtour in den verschiedensten Gegenden Europas. Diesmal soll es eine Tour sein, von Paris nach Amsterdam. Heute haetten sie die Fahrraeder und das Gepaeck von einer Spedition vorab nach Paris bringen lassen. Die Freunde wuerden entweder fliegen oder mit der Bahn fahren. Mit der EURO AUTO BAHN wuerde es folgendermassen ablaufen: Die Freunde buchen eine Kabine mit Gepaeckfach in der EAB von Berlin nach Paris. Sie kommen mit den Fahrraedern und gesatteltem Gepaeck an der Station in Berlin an und schieben die Fahrraeder selbst in das Gepaeckfach, welches zu Ihrer Kabine gehoert. Die Tuer dieses Gepaeckfachs ist abschliessbar sowie auch die Kabinentuer. Die 9-stuendige Fahrt von Berlin nach Paris geniessen die Freunde von der ersten Stunde an als Urlaub. Sie koennen die in der EAB angebotenen Dienstleitungen in Anspruch nehmen, wie schon oben genannt, in Ihrer Kabine lesen, fernsehen oder auch die Landschaft betrachten, die sich aus der Hoehe der EAB auch fuer viele Weitgereiste in einer neuen, unverbauten Perspektive darstellt. Am Ende ihrer Fahrradtour in Holland nehmen sie eine ihnen angenehme Station und fahren zurueck nach Berlin. Die Blicke aus der EAB sind ungestoert, ohne vorbeirasende Oberleitungs-Masten, eine schrecklich verbaute Umwelt, oder bespruehte Gebaeude, wie es stadtnah, rechts und links von Bahnstrecken haeufig aussieht. Auch der Fahrrad-Tourismus kann einen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit der EAB und zum Umweltschutz leisten
Die Rollstuhlfahrer-Bahn
(27.)
Die EURO AUTO BAHN ist fuer Behinderte im Rollstuhl nicht nur ein leicht zugaengliches, europaweites Verkehrsmittel - sie ist eine Erlebniswelt fuer sich. Erstmals koennen sich Rollstuhlfahrer ohne die geringsten Hindernisse in einem Verkehrsmittel frei und unkompliziert bewegen. Ein Rollstuhlfahrer kann auch mit einem groesseren, elektrisch betriebenen Rollstuhl an jeder Station selbst und ohne fremde Hilfe mit dem Lift zu dem Passagier-Deck gelangen. Die EAB hat einen ca. 2 m breiten Mittel-Korridor auf der ganzen Zuglnge von ca. 1 km. Von diesem Korridor aus sind alle Kabinen fahrend zu erreichen. Die Tueren sind breit genug und die Kabinen so ausgestattet, dass auch Behinderte die Moeblierung, die Liegen, Sofas, Fernseher usw. leicht benutzen koennen. Es gibt in jedem Zug Wohnkabinen mit dazugehoerendem, abschliessbarem Gepaeckfach. In diesem Gepaeckfach koennen, wie bei den Fahrrad-Touristen, bis zu drei Rollstuehle verschlossen werden, wenn Freunde oder kleine Gruppen eine Kabine reservieren. Fuer Rollstuhlfahrer und auch fuer andere Reisegruppen kann die EAB ein Reisemodell selbst sein. Bei dem Rundreise-Konzept der EAB ist es denkbar, von Berlin nach Spanien und zurueck eine komfortable Rundreise mit beliebigen Stopps zu buchen und waehrend der Fahrt die vielfaeltigen Dienstleistungen der EAB-Konzessionaere in Anspruch zu nehmen.
Die Gepaeck-Bahn
(28.)
Fuer Reisende mit Gepaeck ist die EURO AUTO BAHN ein angenehmes Erlebnis. Aehnlich wie am Airport stehen fuer Reisende Gepaeckwagen an jeder Station zur Verfuegung, die, im Gegensatz zu Airports, in der EAB auch mitgenommen werden duerfen. Jeder dieser Gepaeckwagen kann drei grosse Koffer mit einem Gewicht bis ca. 150 kg aufnehmen. Drei dieser Gepaeckwagen passen in die abschliessbaren Gepaeckfaecher der besonderen Kabinen, die bereits bei den Fahrradtouristen und Rollstuhlfahrern erwaehnt wurden. Bei der Buchung einer solchen Kabine koennen 4 -6 Personen die Kabine bewohnen und insgesamt ca. 9 grosse Koffer einschliesslich der Gepaeckwagen mitnehmen. Auch hier koennen sich die Passagiere im gesamten Zug frei bewegen und Ihre Kabinentuer und die Gepaeckfachtuer einfach abschliessen. An der Zielstation kann das Gepaeck, ohne es bei der Fahrt jemals tragen zu muessen, bis zur Taxi- oder Abholer-Stelle gefahren werden. Es ist sogar denkbar, kleinere Umzuege oder bestimmte Warentransporte auf diese bequeme Art durchzufuehren. Auch unbegleitetes Gepaeck koennte im verschlossenen Gepaeckfach verschickt werden, wenn die Gepaeckfaecher Zahlenschloesser erhalten und der Absender dem Abholer die Zahlenkombination telefonisch mitteilt.
Die Wohnkabinen mit-Fernseher-Bahn
(29.)
Die EURO AUTO BAHN, und auch spaeter der EURASIA RAILNET EXPRESS, hat Kabinen, die in Ausstattung und Wohnqualitaet den Kabinen von grossen Faehrschiffen entsprechen. Die verwendete Ausstattung ist robust, dauerhaft, unbrennbar, aber doch wohnlich und in froehlichen Farben gestaltet. Ein in der Wand flaechenbuendig eingelassener Flachbild-Fernsehschirm bietet ueber eine einfache Bedienung alle in Europa zu empfangenden Programme. Eine weitere Taste kann die Lautstaerke von einem festeingestellten Wert nur leiser stellen, um Nachbarkabinen nicht zu stoeren. Ein ebenfalls in die Wand eingelassenes Waschbecken dient dazu, sich zu erfrischen. Saubere Toilettenanlagen sind zentral im Zug vorhanden. Bettwaesche oder Handtuecher werden nicht zur Verfuegung gestellt. Die Passagiere werden darueber informiert und koennen Decken, Schlafsaecke oder Handtuecher mitbringen, denn die Reisenden haben Ihr Auto im Auto-Deck und koennen diese Dinge leicht verstauen. Ein Wandklapptisch fuer bis zu sechs Personen, eine Sofabank fuer sechs Personen sowie Schlafliegen fuer sechs Personen gehoeren zur Ausstattung einer Wohnkabine.
Die Gute-Aussicht-Bahn
(30.)
Im Gegensatz zur Eisenbahn benutzt die EURO AUTO BAHN die vorhandenen Trassen der europischen Autobahnen, die zum groessten Teil durch freie wunderbare Landschaften fuehren. Die EAB hat im Passagier-Deck grosse Fenster und faehrt in einem Fahrkanal, der seitlich bis zur Unterkante des Passagier-Decks reicht. Bei der Hoehe des Passagier-Decks ergibt sich ein Ausblick von grandioser, nicht durch Hindernisse verbauter Schoenheit. Autofahrern auf Autobahnen ist die Sicht meistens durch niedrige Sitzhoehen, Leitplanken, Baeume und Straeucher versperrt. Hochdecker-Omnibusse haben da schon eine viel bessere Aussicht. Aber die Aussicht aus der EAB ist unschlagbar schoen und ein weiterer Grund, diese Bahn schnellstens zu bauen. Die Aussicht der EAB ist eine vermarktungsfaehige Attraktion. Es waere besonders eine Attraktion in Oesterreich und der Schweiz, wenn die EAB dort nicht in Tunneln, sondern ueber den Brenner Pass und den St. Gotthard Pass fahren wuerde, mit unbeschreiblich schoenen Panorama-Blicken. Die EURO AUTO BAHN kann bequem auch hohe Passstrassen bewaeltigen, wenn der Auf- und Abstieg in sanften Steigungen und Gefaellen gefuehrt wird, wie es bei der Brenner-Pass-Autobahn der Fall ist. Durch den Antrieb aller Achsen sind mittlere Steigungen und Kurven kein Problem.
Die Innovations-Bahn
(31.)
Eine so grosse und neue Idee wie die EURO AUTO BAHN braucht im Detail viele Einzelentwicklungen in den verschiedensten Disziplinen. Nach grundsaetzlicher Zustimmung und Unterstuetzung durch Politik und Behoerden wird eine Entwicklungsgesellschaft gegruendet und werden Wettbewerbe fuer Design und technische Entwicklungen ausgeschrieben. Hochschulen und Fachhochschulen werden eingeladen, das Projekt auch in Lehre und Forschung zu begleiten und in einzelnen Bereichen als Diplomarbeiten auszuschreiben. Die Zeit zur Erlangung der behoerdlichen Genehmigungen, - diese duerfen bei diesem Projekt nicht Jahre dauern, - wird genutzt, um Details auszuarbeiten, Muster und Modelle zu bauen und diese bei Messen und internationalen Veranstaltungen auszustellen. Grundsaetzlich sind alle Technologien zu diesem Projekt bekannt und keine neuen, grundlegenden Forschungsarbeiten zuerst zu erledigen. Der Bau der Trassen kann mit dem heutigen Stand der Technik jederzeit begonnen werden. Der Bau der Zuege, des elektrischen Antriebes, der Fahrwerke, des Frachtraum- und Passagier-Korpus ist ebenfalls mit dem derzeitigen Stand der Technik auszufuehren. Das gleiche gilt fuer die elektrische und elektronische Steuerung, jedoch muessen Systeme und Details fuer dieses spezielle Projekt erarbeitet werden. Die Brennstoffzellen sind auch in der Entwicklung fortgeschritten, brauchen aber zur grosstechnischen Nutzung Projekte, um diese neue umweltschonende Energie auch einzusetzen.
Die Erlebnis-Bahn
(32.)
Viel Platz gibt es in der EURO AUTO BAHN auch fuer Veranstaltungen wie Betriebsausfluege, Schulausfluege, Altenheimausfluege, Vereins-Veranstaltungen und Reiseveranstaltungen durch Reisebus-Unternehmen. Solche Reiseveranstaltungen werden immer ausgedehnter und auf einige Tage bis zu einer Woche geplant. Heute entsteht Frust auf verstopften Autobahnen, weil dadurch das eigentliche Programm gekuerzt werden muss oder ganz ausfaellt. Omnibusse koennen ebenfalls in der EAB geladen werden und Bus und Gesellschaft reisen bequem und mit Programm im Zug. Dieses Programm kann Musik, Tanz und andere Darbietungen enthalten sowie Ansprachen und Verkaufs-Schauen. Ausserdem ist der Zug so gross, dass sich auch an der Veranstaltung nicht interessierte selbststaendig machen und die Konzessionaers-Angebote annehmen koennen. Der Omnibus spart Kraftstoff, steht aber fuer das Reiseziel zu Verfuegung Konzessionaere koennen Speisen und Getraenke, Reise- und Sportartikel anbieten. Spiel- und Musikautomaten koennen aufgestellt werden, eventuell kann sich sogar eine Mini-Spielbank etablieren. Ein Eis-Salon waere sicher eine lohnende Idee, eventuell auch eine kleine Diskothek oder sonstige Unterhaltung. Persoenliche Dienstleister wie Bewegungs- oder Ernaehrungs-Berater, Schoenheitspfleger, Massoere oder Frisoere, also 1 bis 2-Personen-Betriebe, Ich AGs, koennten sich in der EAB niederlassen und Ihre Dienste waehrend der Fahrt anbieten. Solche Dienstleistungen wird es sicher noch viele geben, wenn erst solch eine Moeglichkeit besteht.
Die Internet-Bahn
(33.)
Das Internet breitet sich so schnell aus, dass davon ausgegangen werden kann, dass, sobald die EURO AUTO BAHN betriebsbereit ist, das Internet jedem Haushalt in Europa zur Verfuegung steht. Dann kann das Internet von Zuhause aus fuer Platzbuchungen von jedermann genutzt werden. Alle angebotenen Zugverbindungen und Plaetze werden auf dem Computer-Bildschirm mit dem Layout des Zuges dargestellt. Jeder hat Zugriff und kann selbst die Plaetze fuer das Auto und die Kabine, die er wuenscht, reservieren, die dann als gebucht im Layout gekennzeichnet sind. Jeder Reisende kann sein Ticket selbst ausdrucken und den Fahrpreis von seinem Konto ueberweisen. Alle zu einer bestimmten Zeit gebuchten und bezahlten Plaetze werden als Festzusage bestaetigt, sie sind dann von niemandem mehr zu loeschen. Alle zu einem bestimmten Zeitpunkt gebuchten, aber nicht bezahlen Plaetze werden automatisch wieder frei gegeben. Das selbst ausgedruckte Ticket wird am Zug von einem Scanner eingelesen und entwertet. Dieses entwertete Ticket ist dann am Auto und an der Kabinentuer in ein dafuer vorgesehenes Fach einzulegen. Damit wird automatisch der Belegungszustand dem Zugpersonal signalisiert. Persoenliche Kontrollen entfallen dadurch gaenzlich, so wird die Benutzung der EURO AUTO BAHN einfach und bequem.
Die 10.800 km EURO
AUTO BAHN

(34.)
Das EURO-AUTO-BAHN-Netz wird vom aeusseren Autobahnring gebildet: Berlin, Leipzig, Nuernberg, Muenchen, Brenner, Verona, Milano, Torino, Lyon, Marseille, Barcelona, Zaragoza, Pamplona, Bordeaux, Tours, Paris, Bruessel, Amsterdam, Oberhausen, Muenster, Bremen, Hamburg, Berlin. Diese Strecke ist ca. 4.500 km lang. Es wird vorgeschlagen, diese Strecke im Uhrzeigersinn zu befahren. Sowie von einem inneren Ring: Berlin, Hannover, Koeln, Aachen, Luettich, Reims, Paris, Troyes, Besancon, Lyon, Clermont-Ferrand, Paris, Nancy, Saarbruecken, Frankfurt, Fulda, Dresden, Berlin. Diese Strecke ist ca. 3.200 km lang und sollte im Gegenuhrzeigersinn fahren, wie auch aus der Karte ersichtlich. Die beiden Ringe erreichen noch nicht alle wichtigen Staedte und sollten ergaenzt werden durch Teilstrecken, die gleichzeitig ermoeglichen, die EAB-Zuege wirtschaftlich, nach dem Verkehrsaufkommen verkuerzt fahren zu lassen. Teilstrecke 1: Hamburg, Hannover, Nuernberg, Muenchen, ca. 600 km Nord-Sued. Teilstrecke 2: Milano, Zuerich, Stuttgart, Frankfurt, Muenster, ca. 970 km Sued-Nord. Teilstrecke 3: Muenchen, Stuttgart, Strassburg, Besancon, ca. 600 km Ost-West. Teilstrecke 4: Montpellier, Toulouse, Bordeaux, ca. 470 km Ost-West. Mit der EURO AUTO BAHN ist West-Europa schnell und gut verbunden. Ost-Europa, Russland und der Ferne Osten koennen sich spaeter anschliessen.
EURO AUTO BAHN Hauptstationen
(35.)
Die Stationen der EURO AUTO BAHN befinden sich nicht direkt in der City, sondern immer in der weiteren Umgebung grosser Staedte, wo auch Autobahnen ihre grossen Kreuzungen oder Verzweigungen haben. An den grossen Hauptstationen der EAB werden die Zuege mit zwei oder mehreren Weichen von der Hauptstrecke auf eine oder mehrere Haltestrecken geleitet. Mindestens eine Haltestrecke dient der Beladung. Dort wird schon vor Ankunft des Zuges die gesamte Ladung bereitgestellt. LKWs fahren auf grosse Blechpaletten direkt neben der Zugfahrbahn. PKWs fahren von Rampen direkt in PKW-Gestelle ein. Wenn der Zug kommt, werden alle auszuladenden Fahrzeuge durch Zugeigene Hydraulik ausgestossen. Die Blechpaletten mit LKWs und die Gestelle mit PKWs hydraulisch eingezogen. An einer Hauptstation, wenn ein Zug komplett neu eingesetzt wird, kann die Beladung 30 Minuten dauern. Bei Teilbeladungen an allen weiteren Stationen darf die Zeit dafuer nur 5 Minuten betragen. Hauptstationen haben eine oder mehrere Haltestrecken fuer Reinigung, Wartung oder Reparaturen mit Werkstaetten, Bueros, Aufenthaltsraeumen, Kantinen und Hotels fuer Personal oder auch Fahrgaeste. Haltestrecken fuer nicht im Verkehr befindliche Zuege muessen verteilt auf alle europaeischen Hauptstationen eingerichtet werden.
EURO AUTO BAHN
Stationen

(36.)
Normale Haltestationen befinden sich an der Hauptstrecke, ebenfalls ausserhalb der Staedte. Hierfuer wird die Autobahn auf einer Laenge von ca. 1,5 km so ueberbaut, dass rechts und links der EAB-Strecke, also ueber den Fahrbahnen der Autobahn, der Ladehof der Station angelegt wird. Hier werden, computer-gesteuert, LKW-Paletten und PKW-Gestelle nur an den Positionen vorbereitet, die im naechsten ankommenden Zug frei sind. Wie bei den Hauptstationen werden auch hier LKWs auf Paletten und PKWs in Gestellen vor Ankunft des Zuges in Position gebracht. Nach Ankunft des Zuges werden nur an den freien Positionen des Zuges die Rolltore geoeffnet und die Paletten und Gestelle eingezogen. Fuer Personen mit Gepaeck, Fahrraedern oder Rollstuehlen gibt es 1 bis 2 Zugaenge, je nach zu erwartendem Verkehrsaufkommen, in Form eines Gebaeudes mit Aufenthaltsraeumen, Liften und ueberdachten Uebergaengen zum EAB-Zug. Gepaeckwagen, Fahrraeder und Rollstuehle koennen von den Passagieren selbst in den Zug gefuehrt und in den dafuer vorgesehenen Gepaeckfaechern verstaut werden.
Teil einer Hauptstation mit Ladeplattform fuer LKWs, Container, PKWs und
Personen-Zugangsgebaeude.
Ebenerdige Trasse
(37.)
Ebenerdige Trasse in flachen, weiten, unbewohnten Ebenen, natuerlich mit Unterfuehrungen von Wasserlaeufen und Durchgaengen fuer Tiere. Die Trasse bleibt auch hier die hoechste und unbehinderte Verkehrsebene.
Tunneltrasse
(38.)
Eventuell in der Mitte, etwas oberhalb der Autobahn-Tunnelroehren. Mit Querstollen-Verbindungen, ideale Fluchtwege fuer die Autobahn-Tunnelroehren.
Weichen
(39.)
Einfaches Prinzip der EURO-AUTO-BAHN-Weichen: Die roten Fuehrungsbalken werden fuer die gewaehlte Richtung hydraulisch hochgefahren.
Autobahn und Breitspurbahn
1933 bis 1942

(40.)
Bereits wenige Monate nach der Machtuebernahme durch die Nationalsozialisten hatte die Reichsbahn den Bau der geplanten Autobahnen zu uebernehmen. Am 27. Juni 1933 trat das Gesetz ueber die Errichtung der Reichsautobahnen in Kraft. Zwei Monate spaeter, am 25. August, wurde die Gesellschaft Reichsautobahn als Zweigunternehmen der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft gegruendet. Im Sueden von Frankfurt am Main vollzog Adolf Hitler am 23. September 1933 offiziell den ersten Spatenstich fuer den Autobahnbau. Am 19. Mai 1935 eroeffnete er als erste die Reichsautobahn Frankfurt - Darmstadt. Geplant war 1934 zunaechst ein Grundnetz von 6.900 Kilometern. Spaeter, vor allem nach dem Anschluss Oesterreichs und des Sudetenlandes, wurden bis zu 15.000 Kilometer ins Auge gefasst. Jaehrlich sollte das Netz um tausend Kilometer wachsen. Tatsaechlich konnte bereits am 27. September 1936 der tausendste Kilometer dem Verkehr uebergeben werden. Ende 1937 wurde der 2000. Kilometer fertig. Der erste grosse Autobahnring von Berlin nach Westdeutschland ueber Stuttgart nach Muenchen und zurueck nach Berlin war 1939 vollendet. Schon am 1. Juni 1938 war die Reichsautobahn aus der Eisenbahnorganisation wieder ausgegliedert und unmittelbar dem Reich unterstellt worden.
Die in den 30er Jahren konzipierte Breitspur-Fernbahn
(41.)
Noch gigantischere Plaene verfolgte Hitler mit der Entwicklung und dem Bau einer Hochleistungs-Eisenbahn, die das Grossdeutsche Reich als hoechst leistungsfaehige Transportader von West nach Ost haette durchziehen sollen. Ihre Endpunkte wurden in der Planung unterschiedlich markiert. Mit Muenchen und Berlin einerseits, Moskau, Charkow und der Tuerkei im Osten, aber auch mit Marseille und Rostow am Don, ja sogar mit Lissabon und Wladiwostok. Wesentliches Merkmal dieser Hochleistungsbahn sollte ihre aussergewoehnliche Spurweite sein, die zunaechst mit vier Metern angesetzt war. Trotz der waehrend des Zweiten Weltkrieges stark auf Ruestungsprojekte konzentrierten Planung liefen die Vorarbeiten fuer die Breitspurbahn weiter, bis sie Ende 1942 zu einem gewissen Abschluss kam.
Also alles schon mal durchdacht, aber heute erreichbar
im grenzenlosen Europa,
mit einer Technik, die keine Wuensche offen laesst.
Und noch frueher
(42.)
Aller Anfang ist schwer
(43.)
Unter unguenstigen aeusseren Umstaenden drehte sich die Entwicklung der Eisenbahn und der Dampflokomotive als erstes leistungsfaehiges Fortbewegungsmittel lange Zeit im Kreise. Im Februar 1804 fuhr der erste mit Dampfkraft bewegte Eisenbahnzug der Welt auf der Huettenwerksbahn von Merthyr Tydfil in Sued-Wales. Die Lokomotive hatte Richard Trevithick gebaut, der schon zwei Jahre zuvor Aufsehen erregte, als er mit einem Dampfwagen ueber die Landstrassen von Redruth nach Plymouth kutschierte. Bis George Stephenson zehn Jahre spaeter mit seinem Erstlingswerk, "Mylord" genannt, in den Lokomotivbau eintrat, entstanden zwar zahlreiche Dampfwagen, doch ihre Konstruktion ging keineswegs den Weg geradlinigen Fortschritts
"Der Teufel hol' die Eisenbahn...... !"
(44.)
Die Mehrzahl der Menschen musste dem Neuen argwoehnisch, wenn nicht offen ablehnend gegenueberstehen. In England, wo die technische Entwicklung Vorsprung von Generationen besass, hatte die von der Dampfmaschine angetriebene industrielle Revolution keineswegs zu Wohlstand, sondern im Gegenteil zu unbeschreiblichem Elend der Massen gefuehrt. Zehntausende verliessen ihre Scholle und folgten dem Zug der Industrie in die Staedte, um dort entwurzelt fuer Hungerlohn zu arbeiten, in Armut und Not zu leben. Reichtum und Macht schien die Technik nur dem Adel, den Grundbesitzern, den Fabrikanten zu verschaffen. Ihren Interessen und Manipulationen unterlag auch die politische Macht.
Deutschland holt auf
(45.)
Hatten schon die Ludwigsbahn Nuernberg - Fuerth und ihr auch finanziell glaenzendes Ergebnis einen Wandel in der allgemeinen Einstellung gegenueber der Eisenbahnen herbeigefuehrt, der sich unter anderem in dem starken Interesse an den Aktien der Leipzig - Dresdner Bahn widerspiegelte, so loeste die Fertigstellung der ersten laengeren Eisenbahnstrecke in Deutschland, mit der die beiden grossen saechsischen Staedte Leipzig und Dresden "gleichsam in ein Gemeinwesen verschmolzen" wurden, ein aehnliches Eisenbahnfieber aus wie zuvor in England die Liverpool - Manchester - Bahn. Weit mehr Projekte wurden propagiert und ausgeschrieben als wirklich gebaut. Immerhin konnten jedoch in den ersten fuenf Jahren der deutschen Eisenbahngeschichte rund 500 Kilometer Bahnlinien fertiggestellt werden.
Weitblick und Spekulation
(46.)
Als erster Vorkaempfer der Eisenbahn auf dem europaeischen Kontinent gilt Franz Josef Gerstner, der schon 1807 eine Eisenbahn zur Verbindung von Moldau und Donau vorgeschlagen hatte. Als Gruender der Technischen Hochschule in Prag trat er auch mit anderen wissenschaftlichen Veroeffentlichungen ueber Eisenbahnen hervor. Erst sein Sohn, Franz Anton Ritter von Gerstner, erhielt 1824 - also fast anderthalb Jahrzehnte spaeter - die Konzession zum Bau der von seinem Vater konzipierten Bahnverbindung zwischen Moldau und Donau. Als Pferdebahn Budweis - Linz nimmt sie in der Eisenbahngeschichte eine der vordersten Stellen ein.
Fuer und Wider
(47.)
Die Anwendung der Dampfkraft in der Schifffahrt, die wesentlich frueher eingesetzt hatte als zu Lande, war durch Unwissenheit und Vorurteile zunaechst heftig in Misskredit geraten: Als der Mathematiker und Physiker Denis Papin, der an der Wende zum 18. Jahrhundert als Professor in Marburg lehrte, 1707 auf der Fulda mit einem Dampfboot fahren wollte, wurde seine Erfindung das Opfer wuetender Flussschiffer. Aehnlich erging es auch dem Amerikaner Robert Fulton, dessen Entwuerfe in England noch mehr als hundert Jahre spaeter als "Ausgeburten eines verbrannten Gehirns" verhoehnt wurden. Unmittelbar uebertrug sich diese Ablehnung auch auf die Dampfeisenbahn: Wer sich fuer sie einzusetzen bereit war, lief Gefahr, fuer verrueckt erklaert und nur noch bemitleidet zu werden.
Alles schon mal gehoert ? Gesehen ? Gelesen ? Jede Entwicklung braucht Sponsoren und enthusiastische Mitstreiter.
Wer sich berufen fuehlt, mitzumachen, ist herzlich eingeladen. Bausteine, Spenden und
tatkraeftige Mitarbeiter werden angenommen.
Als Entwicklungsbausteine werden Bilder und
Zeichnungen feilgeboten:
 
EURO AUTO BAHN
Architektur-Illustration

(48.)
Ca. DIN A 1 1080 x 835 mm in Holzrahmen mit entspiegeltem Glas, 3.420,00 Euro

Ca. DIN A 2 594 x 420 mm in feinem Metallrahmen mit entspiegeltem Glas, 2.180,00 Euro

Ca. DIN A 3 420 x 300 mm in Nurglasrahmen, 840,00 Euro

EURO AUTO BAHN Station Architektur-Illustration
(49.)

Ca. DIN A 1 1080 x 835 mm in Holzrahmen mit entspiegeltem Glas, 3.420,00 Euro

Ca. DIN A 2 594 x 420 mm in feinem Metallrahmen mit entspiegeltem Glas, 2.180,00 Euro

Ca. DIN A 3 420 x 300 mm in Nurglasrahmen, 840,00 Euro

EURO AUTO BAHN Streckennetz Europa Computer-Graphik
(50.)

Ca. DIN A 1 1080 x 835 mm in Holzrahmen mit entspiegeltem Glas, 3.420,00 Euro

Ca. DIN A 2 594 x 420 mm in feinem Metallrahmen mit entspiegeltem Glas, 2.180,00 Euro

Ca. DIN A 3 420 x 300 mm in Nurglasrahmen, 840,00 Euro

Ich bedanke mich fuer den Besuch meiner Web-Seite

Mit freundlichen Gruessen

Wolfgang Feierbach

FG Design + Marketing

Industriestrasse 6

D-63674 Altenstadt/Hessen

Tel. Buero :06047-1452

Fax Buero :06047-4432

Tel. privat : 06047-4003

E-mail Bitte senden Sie Ihre Mails an diese Adresse